BFH: Abfindung auf Pflichtteilsverzicht löst keine Schenkungssteuer aus

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat am 16.05.2013 entschieden, dass eine Abfindung, die ein künftiger gesetzlicher Erbe einem anderen Erbe zahlt, damit dieser auf seinen zukünftigen Pflichtteil verzichtet, ist eine sog. freigebige Zuwendung des zukünftigen Erben an den anderen ist. Sie kann daher nicht als freigebige Zuwendung des Erblassers besteuert werden (BFH a. 16.05.2013, II R 21/11)


Eingestellt am 16.10.2013 von T.Bruns
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)